Gefühle, Gedanken, belastende Situationen, Krankheiten und auch Schwangerschaften beeinflussen unseren Atem.
Wenn der Atem an Raum und Flexibilität verloren hat, wirkt sich das auf unser körperliches und seelisches Wohlbefinden aus. Mit  Körper- und Atemtherapie haben wir die Möglichkeit unsere Atem- und Verhaltensmuster bewusst zu werden und uns entsprechend aus diesen zu lösen. Der Atem wird wieder flexibel, die Muskulatur kann sich lösen, die Energie fliesst wieder, Gedanken werden losgelassen, Vertrauen wird spürbar, Ressourcen werden gestärkt.
Körperliche Wohlspannung und das Gefühl ganz bei sich zu sein, gibt uns Vertrauen.

 

 

Der Atem ist mit allem verbunden und wird durch alles beeinflusst. Umgekehrt hat auch der Atem auf alles einen Einfluss.
Schön können wir dies in der Körper- und Atemtherapie nutzen können.